AutorinDie Autorin Chiara Bessellini ist in einem Vorort von München geboren und aufgewachsen. Nachdem sie mehrere Jahre lang im kaufmännischen Beruf tätig war, entdeckte sie 1999 beinahe über Nacht, so die Autorin, ihr Talent zur Schriftstellerin. Belastet mit dem schier unnachahmlichen Talent, Nie-zu-wissen-was-sie-will’, unter dem sie Zeit ihres Lebens litt, wusste sie plötzlich, dass das Bücherschreiben die Krönung ihres Berufslebens wird. Inzwischen ist das Schreiben zum Inhalt ihres Lebens geworden.

Die Vision, anderen Menschen den WEG INS LICHT zeigen zu dürfen, die Ideologie, einst mit dem Gewinn ihrer Bücher HUMANITÄRES im großen Stil leisten zu können, ist für sie heute nicht mehr wegzudenken.


 

 

Band 1
Weg ins Licht

Band 2
Stierfrau von der Venus

Band 3
Stierfrau mit Charisma

 

 

 

ISBN 3-00-008423-1

ISBN 3-00-0008424

ISBN 978-3-8370-3085-3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich möchte aus der unendlichen Quelle mein, für alle Mitmenschen ein Vorbild sein. Drum lasst uns jetzt zusammen kämpfen, lasst uns Gewalt, Armut und Krankheit dämpfen. Es darf so nicht länger weitergehen, wir sollten rasch nach einer Umkehr sehen. Drum liebe Leute hört bitte auf mich, vernehmt meine Worte, seht es als eure Pflicht, zu helfen wo und wie es irgendwie geht, auch wenn ihr nicht gleich einen Ausweg seht. Wir sind nur stark in der Gemeinsamkeit, drum öffnet eure Herzen ganz weit. Gebt euren Herzen einen kräftigen Stoss, es sind doch ein paar Euro bloß. Zudem habt ihr etwas Spannendes zum Lesen, von einer Frau einem außerirdischen Wesen. Es folgen noch viele interessante Bände, von Früh bis spät abends bewegen sich meine Hände. Glaubt: mich wichtig machen liegt mir fern, ich hab nur einen guten Kern, der tief in mir schwelt in meiner Brust. Ich habe riesengroße Lust, zu spenden und das im großen Stil, weder Müh noch Plag es zu erreichen, ist mir zuviel. Unermüdlich fliegen meine Hände über die Tasten, ich gönn ihnen kaum eine Pause zum Rasten. Ich möchte Arbeitsplätze schaffen. Ich möchte, dass die Menschen weltweit fröhlich lachen. Ich möchte, dass alle bekommen Würde und gerechten Lohn, keiner soll mehr hören auf der Neidvollen Hohn. Wenn wir alle an einem Strang fest ziehen, und nicht vor unserer Verantwortung fliehen, kann es doch wahrlich nicht sein so schwer, zu werden des Glückes eigener Herr. Richtet eure Herzen zurecht, seid nicht länger des Unrechts Knecht. Öffnet eure Herzen ganz weit, für Wahrheit und Gerechtigkeit. Die göttliche Weisheit ließ ihren Ruf erschallen, deshalb verkünde ich heute allen: Begreift die Klugheit die Gott euch in die Wiege hat gelegt, der Schöpfer will, dass sich auf Erden etwas bewegt. Gott will nicht, dass Menschen hungern und in Armut leben:

GOTT will uns sehen, im Garten Eden!            Herzlichst euer Engel vom Tegernsee

 

 

Kontakt mit der Autorin: autorin@engel-vom-tegernsee.de 

 

Erstellung und Design durch Hirnet EDV-Service
Kontakt: info@hirnet.de
 

  Optimiert für Internet Explorer mit 800 x 600 Pixel